Willkommen >

 

Grenzen überschreiten, neue Ästhetiken kreieren, vorhandene Rezeptionsmuster hinterfragen: CHOREOGRAPHIC CAPTURES zielt auf die Produktion und Distribution choreografischer Filmkunst ab.

 

KünstlerInnen, Kulturschaffende und Interessierte aus der ganzen Welt haben zu einer Community zusammengeschlossen, um die Grenzbereiche von Tanz und Choreographie im Film auszuloten. choreooo.org dient ihnen dabei als interaktive Plattform für Input, Austausch und Präsentationsmöglichkeiten ihrer Kunst.

 

Jeder ist herzlich willkommen sich uns anzuschließen!

 

 


Wettbewerb >

 

Im Mittelpunkt des Projekts steht der jährlich stattfindende Internationale CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb, zu dem Choreografen, Tänzer, Medien- und Filmkünstler aus aller Welt ihre Kurzfilme einreichen können. Für Sichtung, Auswahl und Prämierung der Wettbewerbsbeiträge ist eine unabhängige Jury verantwortlich, die sich aus VertreterInnen der internationalen Film- und Tanzszene zusammensetzt.

 

 

Auch in diesem Jahr suchen wir im Rahmen des 8. Internationalen CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerbs Arbeiten, die das Format des choreographischen Kurzfilms im 60 Sekunden Format neu erforschen.

 


Art for those who didn´t ask for it >

 

Nach der Devise „Art for those who didn’t ask for it!“ konfrontieren die Filme den öffentlichen Raum. Eingestreut in die Kinowerbung, als innovatives Ausstellungsformat MOVING MOVIES oder als Public Screening auf Festivals und Events hinterfragen die Filme tradierte Sehgewohnheiten und den vorherrschenden Choreografiebegriff.

 

 

Termine >

 

KINOSTART

> 13. Mai 2016

deutschland- und schweizweit in unseren Partnerkinos

 

FORUM "TANZ MEDIAL" + SCREENING

> 18. Mai 2016, 10:00 - 21:30 Uhr

Hamburg | Speicher am Kaufhauskanal

 

DEADLINE

> 30. Juni 2016, 24:00 Uhr

Teilnahme 8. Internationaler CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb

 

SCREENING

> 2. Juli 2016, ab 18:00 Uhr

Hamburg | resonanzraum

 

SCREENING

> 27. Juli - 6. August 2016, 10:00 - 19:00 Uhr

München | Tanztendenz

 

DEADLINE

> 31. Oktober 2016, 24:00 Uhr

Video-Upload für Community Award im Rahmen des 8. Internationalen CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerbs


News >

 

8. Internationaler CHOREGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb >

Wir danken allen Teilnehmern des diesjährigen CHOREOGRAPHIC CAPTURES Wettbewerb für die zahlreichen Einreichungen. Die TOP 100 werden Ende Juli an die Jury versandt!

 

Neuer Kinopartner in Potsdam >

Wir freuen uns über unsere neue Partnerschaft mit dem Thalia Programmkino in Potsdam!

 

CHOREOGRAPHIC CAPTURES zu Gast beim Forum "Tanz medial" in Hamburg »

 

Neue Kinopartner in der Schweiz >

Lichtspiel Bern , Kino Rex, Cinématte (Bern), Stattkino (Luzern), Cevi-Kino (Roscharch)

 

 

Die neue Loop-DVD ist da > 

Der aktuelle CHOREOGRAPHIC CAPTURES Loop.7 kann jetzt bestellt werden »